Projets / Projekte

Geplante Liftneubaten, Beschneiungsanlagen usw. werden beim entprechenden Sektor dokumentiert.

Glacier 3000
Les Diablerets Isenau
Les Diablerets Meilleret
Villars - Bretaye
Gryon
Les Mosses / La Léchérette
Leysin
Champéry / Les Crosets
Champoussin / Morgins
Torgon Tour de Don
Avoriaz
Chatel Linga
Super Chatel
Château d'Oex Monts Chevreuils
Col du Corbier
Gstaad Eggli
Schönried Rellerli
Saanenmöser / Schönried

Vision Alpes Vaudoises 2020

Mit diesem Grossprojekt soll die Zukunft der Skigebiete in den Alpes Vaudoises gesichert werden. Das Hauptziel ist die Verbindung von sämtlichen Skigebieten in der Region. Als besonders kühn erscheint die Idee einer Verbindungsbahn zwischen Leysin und Villars
Das Projekt umfasst folgende Eckpunkte:

Skipassverbund Alpes Vaudoises, Gstaad und Adelboden / Lenk

Als Gegenpol zum Skipassverbund Portes du Soleil sollte Anfangs der 90er Jahren ein Skipassverbund zwischen den Alpes Vaudoises, Region Gstaad und Adelboden / Lenk geschaffen werden. Mitte der 90er Jahren wurde ein erster Schritt realisiert und die Mehrtageskarten (ab 6 Tage) waren auch in urden auch in Partnergebieten gültig.

Plan ARMAV 1993

in der Zwischenzeit ist diese Regelung wieder weggefallen. Dafür können die Gäste mit einem Mehrtagespass (ab 4 Tage) stark ermässigte Tageskarten für die Partnergebiete beziehen.

© skichablais.net 2003 - 2017 Sitemap Impressum Home Melden Mail Spenden News-Feed Mobile Version